Chronik

2. September 2021

Besuch unseres Ministerpräsidenten Michael Kretschmer

Ein ganz besonderes Ereignis war für uns und alle Vereine des Dorfes der Besuch des Ministerpräsidenten bei uns im Vereinshaus. Bereits im Frühjahr 2020 hatten wir ihn zur Übergabe der neuen Heizungsanlage für das gesamte Vereinshaus eingeladen. Denn Herr Kretschmar hatte uns im Herbst 2019 den Preis, den wir dafür beim sächsischen Mitmachfonds erhalten hatten, in Dresden überreicht.

Nun war der Besuch kurzfristig doch möglich geworden und wir haben uns darüber sehr gefreut. Gemeinsam mit der Feuerwehr, der Blasmusik Schenkenberg, den Landfrauen bereiteten wir alles für einen schönen Nachmittag vor. Alles wurde noch einmal frisch geputzt, Zelte wurden aufgebaut, Tische und Stühle herangeschafft, ein Hygienekonzept erdacht und eingereicht, Gäste eingeladen.

Am Tag selbst konnten wir viele Gäste begrüßen. Neben dem Ministerpräsidenten waren gekommen: Bundestagskandidatin Frau Dr. Schenderlein, Landrat Kai Emmanuel, Oberbürgermeister Dr. Wilde, Landtagsabgeordneter Jörg Kiesewetter, unser Pfarrer Mathias Taatz, der ehemalige Landrat Michael Czupalla, unser Ortschaftsrat sowie Vertreter aller unserer Vereine. Ab 15 Uhr gab es frischen Kuchen, den die Landfrauen gebacken hatten und Kaffee. So kamen alle schon in lockerer Runde zusammen, bevor der Ehrengast kurz nach 16 Uhr eintraf. Vereinsvorsitzende Ingrid Rothe und der Stellvertreter Steffen Schmietana begrüßten alle Gäste und führten durch den Nachmittag. Der Verein, bereits geschaffte Projekte und neue Ziele wurden vorgestellt. Danach sprach der Ministerpräsident, lobte unsere Vereinsarbeit und sensibilisierte alle noch einmal für die sich derzeitig wieder verschärfende Corona-Lage. Von unserem Vorstand bekam er einen Schwibbogen mit dem Motiv der Schenkenberger Kirche und ein Schenkenberger Körbchen überreicht. 

Anschließen nutzte Herr Kretschmer die Gelegenheit, sich die verschiedenen Räume im Haus anzusehen. Er besuchte die Bibliothek, den großen Veranstaltungsraum, das Probenzimmer der Blaskapelle und im Obergeschoss die Domizile der Jugendfeuerwehr und der Landfrauen. Auch das alte Schulgebäude wurde besucht. Ganz zum Schluss nahm er sich sogar noch Zeit, um mit vielen Gästen ins Gespräch zu kommen, was so mancher nutzte und so entstanden freundliche Plaudereien aber auch Berichte aus den alltäglichen Erfahrungen und Hürden des Vereinslebens. Kurz nach 17 Uhr verabschiedete sich Herr Kretschmer und wir luden ihn ein, uns doch mal wieder zu besuchen.

Viele der Gäste blieben dann noch auf dem Hof, genossen die Atmosphäre, von der Feuerwehr gegrillte Würstchen und den Sonnenschein, der uns den ganzen Nachmittag verschönert hatte.

Ein aufregender Tag ging zu Ende und es blieb eine gute Stimmung bei allen Beteiligten. Vielen Dank sagen wir noch einmal allen Helfern, die so engagiert eine gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt haben!


29. August 2021

Sommerfest in der Alten Schule

Es hatte die Tage vorher viel geregnet und wir waren schon ganz besorgt, dass unser Sommerfest ins Wasser fallen würde. Das Hausensemble im Schenkenberg lässt aber verschiedene Möglichkeiten zu und so entstand der Plan für die Schlecht-Wetter-Variante: Wir bauten unser neues Zelt auf dem Hof auf und deckten für die Kaffeetafel dort und im rechten der beiden großen Räume des Gebäudes der alten Schule. Viele fleißige Helfer bereiteten das alles vor. Pünktlich zu Beginn ließ der Regen nach und die ersten Gäste kamen. Und es wurden mehr und mehr. Wir konnten einen Rekord aufstellen: Über 90 Gäste, darunter 40 Kinder haben wir gezählt. Die leckeren, selbst gebackenen Kuchen waren stark nachgefragt und man sah viele Familien, Großeltern und die Kids fröhlich beisammen sitzen.

Das große Highlight folgte dann im Nachbarraum. Nachdem das Puppentheater aufgebaut war, durften die Kinder den Raum stürmen und belegten die vielen Plätze voller Spannung und Erwartung, denn es war Zeit für ein klassisches Kaspertheater! Als die Hauptperson (Kasper) sich endlich angezogen hatte, trat er auf seine Bühne und die Kinder machten alle begeistert mit! Es war so schön, dass wieder Kinderlachen die Räume der ehemaligen Grundschule und Kindergartens erfüllte. Der Kasper gab alles und auch kleine Botschaften an die Kinder wurden übermittelt. Zum Schluss wurde noch Zuckerwatte (als Ersatz für das geplante Eis) verteilt und alle waren glücklich.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer, die diesen turbulenten Nachmittag organisiert und unterstützt haben. Wir konnten ein sehr positives Fazit ziehen, auch beim Blick in unsere Vereinskasse!


15. August 2021

Kräuterwanderung

Die Natur grünt und blüht in diesem Jahr wunderbar und so stand am 15. August die erste Kräuterwanderung des Jahres 2021 im Kalender. Unsere Kräuterfee Allmuth Liebmann entführte 14 Teilnehmer und Teilnehmerinnen vom Hof vor dem Vereinshaus in den Schenkenberger Park. Unterwegs fand sich viel Bekanntes und Neues, allen voran die Große Brennessel, Schafgarbe und der Gewöhnliche Hohlzahn, eher bekannt als Taubnessel.  Die Brennessel hingegen wird geschätzt wegen ihrer leicht harntreibenden, entgiftenden und blutreinigenden Wirkung. Sie senkt den Blutzuckerspiegel, hemmt Entzündungen und hilft bei Rheuma und Hautleiden. Die Bitterstoffe der Schafgarbe fördern die Gallensekretion und lindern chronische Lebererkrankungen. Äußerlich anzuwenden bei unreiner Haut, Gelenkentzündungen, Nerven-, Kopf- und Zahnschmerzen. Mit essbaren Blüten und Blättern als Zutat in Suppen, Eierspeisen oder Aufläufen ist der Holzahn beliebt und findet wegen seines milden Geschmacks in der Küche so vielerlei Verwendung. Auch als Heilpflanze wird sie geschätzt und bei leichtem Husten oder Bronchitis eingesetzt. Viele der Anwendungsgebiete wurden also erklärt und so mache/r nahm sich vor, eines davon ganz bestimmt einmal selbst auszuprobieren. Nach einem gemütlichen Rundgang ging es zurück ins Vereinshaus, wo die gedeckte Kaffeetafel mit einer leckeren Karottentorte wartete. Ein schöner Nachmittag ging mit vielen Gesprächen und einem guten Gefühl zu Ende. Eine weitere Kräuterwanderung ist für den Oktober geplant, wir werden den Termin auch auf unserer Webseite www.gemeinsam-in-schenkenberg.de ankündigen.


Juli 2021

Geschmückter Brunnen

Die Kinder aus dem Zauberhaus haben wieder Bilder gemalt und diese an unseren Brunnen an der Kreuzung in der Dorfmitte gehängt. Zudem blüht die Rose darin wunderbar. Es ist ein schöner Blickfang.


22. Juli 2021

Gemütliches Beisammensein

Eine kleine Runde inklusive eines Nichtmitgliedes traf sich kurzfristig auf ein Bier und gute Gespräche auf dem Hof vor dem Vereinshaus. Dies möchten wir gern wiederholen, weil sich so die Möglichkeit bietet, direkt neue Ideen für das Vereinsleben und Pläne für das Dorf zu ersinnen.


20. Juli 2021

Arbeitseinsatz auf der Schmetterlingswiese

Einige Pflegemaßnahmen muss man auch einer bunter Sommerblumen- und Bienenmischung angedeihen lassen. So kamen einige Vereinsmitglieder zusammen, um unser neuestes Projekt von Unkraut zu befreien und mal nach dem Rechten zu schauen.

Ein Insektenhotel wurde inzwischen aufgestellt und zwei massive Holzbänke als Sitzecke bereichern diesen Platz.


18. Juli 2021

„Kaffee – Kuchen – Eis“

Zum zweiten Mal in dieser Saison luden wir zum nachmittäglichen Kaffeetrinken ein. Das Wetter war super und viele Familien waren da, insgesamt 15 Erwachsene und 10 Kinder. Die Kinder nutzen fleißig und mit viel Freude die bereitgestellten Spielzeuge. Davon wird es künftig sicher noch mehr geben. Unter dem großen Kirschbaum und unserem neuen Zelt, welches von der Envia-Gruppe gesponsert wurde, ließen sich die Gäste die selbst gebackenen Kuchen schmecken und es war ein schöner Nachmittag. Herzlichen Dank an die fleißigen Helfer!


27. Juni 2021

„Kaffee – Kuchen – Eis“

Es war das erste Mal nach langer Pause und es hat allen so viel Freude bereitet! Gemeinsam haben wir auf dem Hof unser neues Zelt, Tische, Stühle und Biertischgarnituren aufgebaut, eingedeckt und dekoriert. Es gab viele leckere Kuchen: Erdbeertorte, Pflaumenkuchen,Mohnkuchen, Quarkkuchen und natürlich Kaffee und leckeres Eis. Über 30 Besucher fanden den Weg zum Vereinshaus, darunter waren viele Kinder, und haben es sich schmekcne lassen. Gute Gespräche entstanden und es war ein freudiger Sonntag-Nachmittag. 

Vielen Dank an alle Beteiligten und unsere Gäste – wir sehen uns beim nächsten Mal am 29. August!


18. Juni 2021

Spieleabend

Die erste Veranstaltung nach der langen Pause: Unser Spielabend war ein guter Anfang. Beginn war 19 Uhr und erst 22:30 Uhr fanden wir ein Ende.



 … eine Pause, die uns Corna verordnet hat.

 

Die Regelungen während der Corona-Pandemie  haben unsere Vereinsarbeit fast zum Erliegen gebracht.
Einige Dinge konnten dennoch intern geklärt und vorbereitet werden. Nun geht es endlich wieder weiter …


21. November 2020

Zweiter Vereinsgeburtstag!



20. Oktober 2020

Abend zum Thema Fasten

Am 20. Oktober konnte im Vereinshaus noch ein Abend zum Thema Fasten und Gesundheit stattfinden. Der Referent Herr Arnold stellte verschiedene Fastenarten vor und erklärte, wie man diese gut in den Alltag integrieren kann. Einige der Teilnehmer tragen sich nun mit dem Gedanken, es selbst auch einmal auszuprobieren.


16. Oktober 2020

Kräuterwanderung im Schenkenberger Park

Diesmal entführte die Kräuterfrau Petra unsere Interessierten zur Kräuterwanderung mit anschließender Verkostung. Nach drei Stunden waren alle Teilnehmer restlos begeistert, allen hat es sehr gut gefallen und geschmeckt. Das verlangt nach einer Wiederholung, oder?


08. Oktober 2020

Preisübergabe „Dorfaktivisten gesucht“

Ein überraschende Nachricht erreichte uns Anfang Oktober. Wir haben den 3. Platz beim Kleinprojektewettbewerb „Dorfaktivisten gesucht“ belegt und konnten 1.000 € für die Schaffung einer Blühwiese erhalten. Die Freude darüber war riesengroß, weil wir mit einer Platzierung gar nicht gerechnet hatten. Der Abend der Preisübergabe lief coronabedingt etwas eingeschränkt ab, ein Glas zum Anstoßen gab es trotzdem. Weiterhin freuen wir uns natürlich auch über weitere Spenden, die Schmetterlingswiese und die Erhaltung der Dorfschule sind als Herzwerk-Projekte, unterstützt durch die Stadtwerke Delitzsch, aufgeführt.

Herzlichen Dank für jede Spende!


03. Oktober 2020

Spieleabend im Vereinshaus



26. September 2020

Ein Mini-Herbstmarkt wurde im Vereinshaus organisiert. es gab Gebasteltes, frische Erbsensuppe, das Schenkenberger Körbchen und trotz des Regens einige Gäste, die uns besucht haben.

Gleichzeitig haben wir die neue Heizungsanlage für das Vereinshaus an den Ortschaftsrat übergeben. Deshalb konnten wir auch einige lokale Politprominenz bei uns begrüßen.


16. September 2020

Kreativtreff: Wir haben bunte Herbstdeko gebastelt.



16. August 2020

Nach der langen Pause, in der keine Veranstaltungen stattfinden konnten, haben wir beschlossen unter Auflagen (Abstand, unter freiem Himmel, Bedienung) die Reihe „Kaffee – Kuchen – Eis“ erstmalig am 16. August 2020 fortzusetzen.

Fleißige Helfer zauberten leckere Kuchen aufs Büffet und etwa 25 Gäste konnten wir trotz der langen Pause und der Hitze begrüßen. 

Wir hatten gute Einnahmen und ein Start ist wieder getan.

Wir danken allen Gästen und fleißigen Helfern, die mit Gebackenem und in der Organisation und Durchführung geholfen haben!


03. August 2020

Am 3. August fand die erste von uns organisierte Fahrradcodierung durch die Polizei auf dem Hof vor dem Vereinshaus statt. Ab 10.00 Uhr konnten Schenkenberger ihre neuen Fahrräder kostenfrei kodieren lassen: 9 Mal wurde die Gelegenheit wahrgenommen. Alles lief recht entspannt ab.

Am 18. September gibt es einen weiteren Termin, dieser wird nachmittags sein. Dazu nehmen wir bereits Anmeldungen entgegen.

 



26. Juli 2020

Kräuterwanderung im Schenkenberger Park mit anschließender Verkostung vorbereiteter Leckereien,
die selbst aus den Kräuter zubereitet wurden.



15. Juni 2020

Seit einiger Zeit treffen sich Mitglieder der Landfrauen und von Gemeinsam in Schenkenberg e. V. um zusammen zu basteln, stricken oder andere kreative Dinge zu tun.

Am 15. Juni 2020 wurde Keramik für den Garten gestaltet. Herr Schladitz brachte viele gegossene Figuren mit, sodass jeder etwas Passendes gefunden hat.

Erst wurde aus der weißen Keramik erst einmal eine komplett schwarze. Dann wurde nach und nach Farbe aufgepinselt und es entstanden sehr schöne Figuren. Das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen und erfreut inzwischen unsere Hausgärten.

 



28. März 2020

Mit bunt bemalten Ostereiern wurde der neue Osterbrunnen in der Dorfmitte geschmückt.



Die für März, April, Mai, Juni und Juli geplanten öffentlichen Veranstaltungen
mussten aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen.


Februar 2020

Am 22. Februar trafen sich 15 Vereinsmitglieder gemeinsam mit der Kräuterfee Allmuth Liebmann im Schenkenberger Park. Einige waren skeptisch, ob denn trotz des frühen Datums auch schon Kräuter zu finden sein würden … Doch Allmuth kennt sich aus und führte alle an die richtigen Stellen. Zum Thema Wintersalat zeigte sie uns die richtigen Plätze für Vogelmiere, Gundermann, Löwenzahn, Brennessel, Klettkraut, Giersch (das ist der, der so schön nach Petersilie schmeckt), Scharbockskraut und Knoblauchrauke. Wir suchten, kosteten und stellten Fragen. Hier und da gab es auch noch Tipps: etwa den Verzehr von Löwenzahnstängeln oder wie man einen Brennesseltee kocht.

Nach einer guten Stunde gingen wir um einiges Kräuterwissen reicher zurück zum Vereinshaus. Ein herzliches Dankeschön geht an an Allmuth Liebmann, die diesen Ausflug mit Begeisterung, Herzblut und viel Charme gestaltet hat.

Zurück im Vereinshaus warteten auf die Teilnehmer der Bierverkostung ein bunter Hund, ein stolzer Hahn, eine freche Ziege, ein schräger Vogel sowie ein sanfter Ochse.

Cem Schwarz-Thormann, Prokurist bei der Landsberger Brauerei brachte diese Bierspezialitäten vom Kapellenberg mit. Hinter diesen markanten Namen, die an diesem Abend verkostet wurden versteckten sich Zwickel, Pilsner, Mai-Bock, Exportbier und dunkles Bockbier. Mindestens 6 Wochen echte Wertarbeit stecken in jeder Flasche und Cem Schwarz-Thormann von der Landsberger Bauerei erklärte die einzelnen Sorten und die Geschmackstests überzeugten alle. Es wurde ein lustiger und fröhlicher Abend! Bei dem ein oder anderen gab es später auch zu Hause ein paar der an diesem Abend kennengelernten Sorten …


Januar 2020

Zum ersten Rommee- und Skatabend trafen sich fast 30 Spielbegeisterte um 19 Uhr im großen Raum des Vereinshauses in Schenkenberg. Die AG Vereinsleben hatte diesen Abend geplant und auch organisiert. Die Teilnehmer nahmen an den Tischen Platz und so spielten – schön sortiert und bis auf eine Ausnahme – die Damen Rommee und die Herren Skat.

Am fünften Tisch versammelten sich junge Männer die sich regelmäßig in Schenkenberg treffen um sich einem Strategiespiel zu widmen.

Es wurde ein launiger Abend, der erst kurz vor Mitternach sein Ende fand. Da wird es wohl eine Wiederholung geben …



Dezember 2019

Der Veranstaltungskalender für 2020 wird erstellt und verteilt.
Vereinsmitglieder sind jetzt an einem Button erkennbar (gibt’s beim Vorstand).


04.12.2019

Gemütliche Stimmung verbreitete sich auf dem Hof vor unserem Vereinshaus. Direkt nach dem Kalendertürchen trafen sich Schenkenberger, Storkwitzer, Rödgener und Kertitzer zum diesjährigen Adventssingen. Leckere Würstchen, Bouletten und natürlich Glühwein wurden ausgeschenkt. Kurz nach 18 Uhr stimmte der Pfarrer dann das erste Lied an und es wurde kräftig mitgesungen. Groß und Klein stimmten sich so auf die Adventszeit ein.



15.09.2019

Dritte Auflage von „Kaffee – Kuchen – Eis“ auf dem Hof vor dem Vereinshaus mit rekordverdächtiger Teilnehmerzahl! Herzlichen Dank – und wir sehen uns alle im nächsten Jahr!


03.09.2019

Begehung des Objektes mit Vertretern der Stadtverwaltung Delitzsch, dem Ältestenrat, Ortschaftsrat Schenkenberg und den Vorstand



10.08.2019

1. Sommerfest auf dem Hof vorm Vereinshaus



21.07.2019

2. Mal „Kaffee – Kuchen – Eis“ am und im Vereinshaus



23.06.2019

Preisvergabe des „Sächsischen Mitmach-Fonds“, Kategorie „ReWIR“ im Dresdener Hygienemuseum


16.06.2019

„Kaffee – Kuchen – Eis“ am und im Vereinshaus, gemeinsam mit den Landfrauen Schenkenberg



11.5.2019

1. Treffen der Vereinsmitglieder zur Kräuterwanderung im Park mit anschließendem Grillen und Schwatzen



11.4.2019

1. Mitgliederversammlung mit Gründung der Arbeitsgruppen, die ihre Arbeit aufgenommen haben:

» Öffentlichkeitsarbeit

» Vereinsleben

» Nutzungskonzept/Umbauplanung

» Fördermittel/Sponsoring

 

Ein neuer Vorstandsvorsitzender wird gesucht …


April 2019

Imagefaltblatt wird erstellt und verteilt



12.3.2019

Planung von Veranstaltungen und der Mitgliederversammlung



Februar 2019

Der Vorstand ist vollzählig.

Der Verein bekommt weitere Mitglieder …



Januar 2019

30.1.2019

8.1.2019

Eröffnung des Vereinskontos und weitere Vorstandstreffen

Termin des Vorstandes im Delitzscher Rathaus zur Vorstellung der derzeitigen Ideen

Notartermin zur Eintragung des Vereins im Vereinsrgister



Dezember 2018

12.12.2018

Erstellung der eigenen Webseite

Adventssingen vor dem Vereinshaus


6.12.2018

3.12.2018

Vorstellung des Vereins beim Oberbürgermeister durch den Vorsitzenden



27.11.2018

1. Vorstandssitzung


21.11.2018

Gründung: Am 21. November 2018 gründeten 39 Mitglieder den Verein Gemeinsam in Schenkenberg e. V.

Verein Gemeinsam in Schenkenberg
Die Gründungsmitglieder in der Schenkenberger Pfarrscheune.